Neuigkeiten vom Biohof

Sonntag, 24.05.2020

Workshop "Rankhilfen aus Weide flechten"

Rankhilfen und Zäune aus Weide flechten

Beim Flechten von Weiden ist ein Abstand sehr gut einhaltbar und so können wir die ersten Kurse wieder anbieten. Am Samstag, den 30.05.20 von 10:00 bis 16:00 Uhr freuen wir uns auf den Workshop mit der Korbflechterin Regina Sommer. Mit ihr werden wir Rankhilfen und kleine Zäune aus Weide flechten. Die Rankhilfen sind nützliche Helfer für Stauden, Kletterpflanzen und Gemüse wie z.B. rankende kleine Kürbisse. Die Zäune können als Sichtschutzelemente oder niedrige Beeteinfassungen geflochten werden.

Teilnahmegebühr: 50 Euro plus 10 Euro für Material.
Anmeldungen bitte an lisa.wiesbrock@mertens-wiesbrock.de

Die Anzahl an Teilnehmenden ist auf 8 begrenzt.
Der Workshop ist für Anfänger und Fortgeschrittene. Bitte - soweit vorhanden - Rosenschere, Astschere und robuste (warme) Kleidung für Draußen mitbringen. Wir flechten draußen in unserer Streuobstwiese und bei schlechtem Wetter in unserer weitläufigen Packhalle. Der vorgeschriebene Mindestabstand kann an beiden Orten eingehalten werden.

Freitag, 08.05.2020

Idyllische Streuobstwiese

Idyllische Streuobstwiese

Auch wenn die meisten Bäume schon verblüht sind, entzückt uns unsere Streuobstwiese derzeit mit ihrem ganz besonderen Charme. Vor allem morgens, wenn die Vögel um die Wette zwitschern und das erste Sonnenlicht durch die Äste bricht, ist es richtig idyllisch. Ein Ort, der gerade in dieser belastenden Zeit gut tut und zum staunen, ruhig werden und dankbar sein einlädt.

Vor einer Woche haben die vielen Apfelbäume Zuwachs bekommen: wir haben stattliche Zwetschgen-, Reneclauden-, Mirabellen- und Eierpflaumen-Bäume gepflanzt. Wir freuen uns schon auf eine reiche und vielfältige Ernte. Neben der natürlichen Idylle und dem leckeren Obst bieten Streuobstwiesen zudem beste Voraussetzungen für eine riesige Artenvielfalt von Pflanzen und Tieren. Ein wichtiger Grund für uns, dieses wertvolle Biotop zu schützen.

Freitag, 01.05.2020

Pflanzenverkauf am SA, 02.Mai

Jungpflanzen und Kräuter vor dem Hofladen

Morgen, am Samstag 02. Mai, bieten wir von 8:30 bis 15 Uhr vor unserem geöffneten Hofladen Jungpflanzen und Topfkräuter zum Verkauf an. Unsere Gärtnerinnen stehen gerne mit fachkundiger Beratung zur Verfügung.
Es gibt eine Auswahl an Tomaten, Gurken, Paprika, Kürbis, Zucchini, Kohlrabi und Salaten. Dazu haben wir auch noch Topfkräuter in gewohnt toller Qualität von Helmut Ripke aus Lippstadt: gängige Kräuter wie Petersilie, Rosmarin oder Bohnenkraut und weniger bekannte wie Orangenthymian, Ananas-Salbei oder Waldmeister.

Bitte an den Mundschutz denken und den Abstand nicht vergessen.
Wir freuen uns auf Sie und Euch!

Freitag, 24.04.2020

NEU: Brot und Brötchen vom Knuf-Bäcker

Neu Backwaren vom Knuf Bäcker

Da die Kiebitzhof-Bäckerei leider zu Ende April alle Belieferungen einstellt, mussten wir uns nach einer Alternative umsehen und sind mit dem Knuf Bäcker fündig geworden. Markus Knuf aus Voltlage im Osnabrücker Land stellt seit 25 Jahren ausschließlich naturreines Bio-Brot her und verwendet nur regionales Getreide, das er stets frisch selber mahlt. In klassischer Handwerkskunst entstehen bekömmliche, leckere Brote, die alle vegan und zuckerfrei sind.

Einige unserer Mitarbeiter haben verschiedene Backwaren getestet und waren von Qualität und Geschmack überzeugt. Da der Knuf Bäcker bereits in unserer Gegend unterwegs ist, werden wir nun auch ab nächster Woche von dienstags bis freitags beliefert. Schauen Sie in unseren Shop und probieren Sie aus der Auswahl an Sauerteig-, Backferment-, Dinkelferment- und Hefeteig-Broten. Es gibt sogar zwei frische gluenfreie Brote und natürlich diverse Brötchen. Auch in unserem Hofladen werden wir ein wechselndes Sortiment anbieten.
Wichtiger Hinweis für Bestellungen im Onlineshop: In der ersten Woche (KW 18) müssen wir immer bereits am Vorvortag bestellen, damit der Knuf Bäcker die ungefähre Menge an Sauerteig einschätzen kann. Wenn Sie als Lieferkunde rechtzeitig bestellen, hilft uns das bei der Planung in dieser Woche sehr!

Freitag, 17.04.2020

Ackern mit 1 PS

Rasmus Schnitker und Kaltblut-Stute Kasta beim pflügen

In diesem Frühjahr haben wir eine neue, besondere "Mitarbeiterin" in unserer Gärtnerei: die Kaltblutstute Kasta. Sie hat bereits mehrere Ackerflächen gepflügt und mit Kalk bestreut. Die kraftaufwändige Arbeitsweise mit 1 PS ist weit mehr als nur Nostalgie. Ein großer Vorteil ist die wesentlich geringere Bodenverdichtung als mit dem Traktor, der natürlich auch noch weiterhin zum Einsatz kommt.

Rasmus Schnitker, Sohn unserer Hofladen-Mitarbeiterin Maren, besitzt seit 5 Jahren die polnische Kaltblutstute. Das inzwischen 12-jährige Pferd, 1,55 m groß und 650 kg schwer, wurde zunächst zum reiten und für Kutschfahrten genutzt. Vor 2 Jahren hat Rasmus das Ackern mit Pferd in einem speziellen Kurs gelernt und dann mit Kasta zunächst den kleinen Kartoffelacker auf dem Familienhof bearbeitet. Den beiden macht die gemeinsame Arbeit viel Spaß und sie freuen sich auf weitere Einsätze auf unserem Hof.

Weitere interessante Infos zum Ackern mit Pferd gibt es unter https://www.ig-zugpferde.de sowie https://www.starke-pferde.com, wo man auch Veranstaltungshinweise findet, wie z.B.Ackertrainings im Freilichtmuseum Detmold.