Neuigkeiten vom Biohof

Freitag, 03.12.2021

Orangen direkt aus Silzilien

Orangen-Kampagne

Auch in diesem Jahr wird es ab dem 08. Dezember wieder eine Orangen-Kampagne mit Früchten aus Sizilien geben. Über unseren Vermittler Nino Militello, der aus Sizilien stammt und seit Jahrzehnten in Paderborn lebt und siziliansche Produkte importiert, kommen die frischen Orangen direkt aus dem Süden Siziliens von der L´Acienda "Arance Castellana" zu uns.

Wir haben Nino im letzten Jahr kennengelernt, waren sofort von seiner Ware begeistert und sind im Winter komplett auf die sizilianischen Orangen umgestiegen. Deshalb werden wir die Orangen nun dauerhaft von ca. Dezember bis April auf unserem Hof, auf den Wochenmärkten und über die BioKisten anbieten. Zudem werden noch Clementinen und später in der Saison Blutorangen und Zitronen dazu kommen.
Unser Tipp: Die Orangen wird es in 10-Kilo-Kisten zu einem sehr attraktiven Preis geben. Eine gute Möglichkeit für den Familien-Vorrat, einen gesunden Firmen-Snack oder eine gesunde Geschenkidee.

Freitag, 26.11.2021

Bio-Weihnachtsbaum-Verkauf

Bio-Weihnachtsbäume

Vom 10.12. bis zum 22.12.2021 können Sie bei uns wieder Weihnachtsbäume vom Biolandhof Henneken in Lippstadt kaufen.
Die schön gewachsenen Nordmanntannen werden nachhaltig in der Region angebaut und weder mit Pestiziden behandelt noch mit Kunstdünger gedüngt. Suchen Sie Ihren Lieblingsbaum aus einer großen Auswahl, die von kleinen (100-125 cm, 29 €) bis zu großen Bäumen (225-250 cm, 58 €) reicht.

Der Verkauf findet montags bis freitags von 9.30 - 18 Uhr und samstags von 9.30 - 13 Uhr auf unserem Hof statt. Zudem lädt unser Hofladen zu den Öffnungszeiten mit Geschenkideen zum Stöbern ein.
Ab sofort können Sie Bäume in Ihrer Wunschgröße auch vorbestellen - siehe Onlineshop - und dann zwischen dem 10.12 und 22.12. während der Öffnungszeiten des Hofladens abholen oder sich bequem nach Hause liefern lassen. Die Auslieferung (Liefergebühr 7,50€) erfolgt zwischen dem 19.12. und dem 21.12. Ihren Liefertermin teilen wir Ihnen rechtzeitig mit.

Freitag, 19.11.2021

Vorankündigung: Verkauf von indischen Handwerksprodukten

Frauenprojekt Südindien

Am Freitag, den 26.11, und Samstag, den 27.11.2021, bietet der Arbeitskreis Südindien e.V. an einem Stand vor unserem Hofladen Handwerksprodukte des Premalaya-Handicraft-Trust an. Zudem können Kinder Lesezeichen mit indischen Motiven bestempeln.

Premalay Handicrafts besteht aus mehreren Kooperativen, in denen zunehmend Produkte aus Biobaumwolle und recycelten Materialien hergestellt werden. Dieses Projekt gibt vor allem Frauen eine Erwerbs- und Ausbildungsmöglichkeit im Bereich des Kunsthandwerks und ist Mitglied im Fair Trade Forum India und somit auch in der World Fair Trade Organisation. Durch die Corona-Pandemie musste der Laden, den das Projekt in Tiruvannamalei betreibt und in dem viele Touristen einkaufen, immer wieder geschlossen werden, sodass kaum etwas umgesetzt wurde.

Die Unterstützung durch den Arbeitskreis Südindien e.V. ist rein ehrenamtlich. Durch den Verkauf der Artikel wird der Erhalt der Arbeitsplätze der indischen Frauen unterstützt. Der Erlös fließt zu 100% zurück in das Projekt.
Weitere Infos und Hintergründe finden Sie unter ak-suedindien.de.

Freitag, 19.11.2021

Brötchentütenaktion gegen Gewalt an Frauen

Brötchentüten

Gewalt kommt nicht in die Tüte!
Zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen am 25. November 2021 beteiligen wir uns zusammen mit vielen Bäckereien im Kreis an dieser Aktion. In unserem Hofladen, auf den Märkten und in den Abokisten werden wir in der kommenden Woche die Brötchentüten mit Hinweis und Infos zu dem Thema verteilen.

Das wichtige Thema “Gewalt an Frauen” soll durch die bundesweite Aktion in das Blickfeld vieler Menschen gebracht werden: Wir möchten Frauen Mut machen, sich Hilfe zu suchen und Angehörige, Freund*Innen, Nachbar*Innen etc. ... ermuntern, betroffene Frauen zu unterstützen.
Betroffene und Unterstützer*Innen können sich 24/7 an das Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“ 08000 116 016 wenden und sich in 17 Sprachen, auch online oder in Gebärdensprache, beraten lassen. Die Aktion wird initiiert von der Arbeitsgemeinschaft der kommunalen Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Gütersloh und unterstüzt vom Club Soroptimist International in Gütersloh und vom Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfallen.

Freitag, 12.11.2021

Regionale Eier und Äpfel

Hühner und Äpfel von Heber

Vom Biolandhof Heber in Salzkotten beziehen wir bereits seit ca. 10 Jahren Eier. Bei unserem Besuch letzte Woche wurden wir von den Hühnern sofort stürmisch und neugierig begrüßt. Ursprünglich war der Hof Heber ein Milchviehbetrieb. Vor knapp 20 Jahren startete die Familie mit 5 Hennen. Inzwischen werden über 3500 Hühner nach Biolandrichtlinien artgerecht gehalten, das heißt z.B.: 100% Biofutter, große und helle Ställe, viel Grünauslauf sowie Möglichkeiten zum Sandbaden und Picken.

Seit 2 Jahren ist Stefan Heber im Nebenerwerb in den Obstanbau eingestiegen. Zusammen mit zwei Kollegen hat er 15 ha biozertifizierte Flächen mit ca. 9.000 Apfel-, Birn-, Zwetschgen- und Mirabellenbäumen gepachtet. Als gelernter Gärtner hat er bereits von 1995 bis 2005 in der Gärtnerei gearbeitet, die diese Flächen zuvor bewirtschaftet hat, und kennt den Anbau von daher sehr gut.
Wir freuen uns über das Angebot regionaler Bioland-Äpfel und beziehen inzwischen einige Sorten von Stefan Heber, z.B. Elstar, Topaz, Pinova und Pilot.