Neuigkeiten vom Biohof

Freitag, 18.11.2022

Biosybaris Gewinnspiel

Hannah mit Familie Minisci

Letzte Woche war unsere Obst- und Gemüseeinkäuferin Hannah in Italien unterwegs. Dort hat sie unter anderem die Genossenschaft Bisoybaris in Kalabrien besucht und die Familie Minisci persönlich kennen gelernt. Bei einem Spaziergang über die Flächen mit ausgiebiger Verkostung konnte sich Hannah von der ausgezeichneten Qualität der Früchte, die es bei uns nun wieder zu kaufen gibt, überzeugen.

Seit 1996 werden Zitrusfrüchte bei der Genossenschaft in der Sybarisebene biologisch angebaut. Das sehr unterschiediche Klima - nachts ist es dort kalt und tagsüber gibt es viele Sonne - die Berge im Rücken der Anbauflächen und eine stetige Brise vom Meer sorgen für gutes Wachstum, hervorragenden Geschmack und günstige Bedingungen zum biologischen Anbau. Gegen Schädlinge helfen Nützlinge und Fallen. Auf den Flächen weiden Schafe, die den Bewuchs kurz halten und für die nötige Düngung der Flächen sorgen. Auch wenn es in der Region zurzeit noch ausreichend Wasser gibt, werden Sortenversuche durchgeführt, um auf klimatische Veränderungen vorbereitet zu sein. Zudem wird daran gearbeitet, die Bewässerung unter die Erde zu legen, damit das Wasser dorthin kommt, wo es gebraucht und möglichst wenig Wasser verschwendet wird.

Auch unsere Kund:innen können nach Italien reisen und die Familie Minisci von Biosybaris kennen lernen. Beim Kauf der Biosybaris-Clementinen hat jede/r bis zum 17.12 die Gelegenheit, an einem Gewinnspiel teilzunehmen. Neben dem einwöchigen Landurlaub gibt es zudem noch mediterrane Genuss-Pakete zu gewinnen.
Weitere Infos zum Gewinnspiel: https://www.bioladen.de/gewinnspiel

Freitag, 11.11.2022

Neue Arbeitskleidung

Neu Arbeitskleidung Fahrer

Unsere Lieferservice-Kundein haben vielleicht schon bemerkt, dass unsere Fahrer:innen die Abokisten jetzt in schicker Mertens-Wiesbrock-Arbeitskleidung ausliefern. Das Fahrer-Team trägt sie nun seit einigen Wochen und wir finden: es sieht super aus!

Da auch bereits einige Kunden-Rückmeldungen positiv waren, planen wir, die Shirts, Pullover und Jacken mit unserem Logo nach und nach auch für andere Teams (wie z.B. das Markt-Team) zu übernehmen. Die einheitliche Arbeitskleidung steigert den Wiedererkennungswert und Teamgeist.
Das ansprechende Design ist wie immer von Caro. Die Kleidungsstücke haben wir bei @fairtrademerch in Bielefeld gekauft und auch dort bedrucken lassen, weil uns die Materialqualität und die Werte (regional, Bio-Baumwolle, Fairtrade) überzeugen. Vielen Dank!

Freitag, 04.11.2022

Entdeckungstour Italien

Hannah geht auf Reisen

Vom 5.11. bis zum 10.11. ist unsere Obst- und Gemüse-Einkäuferin Hannah auf einer Erzeuger-Exkursion in Italien unterwegs und schaut sich dort 5 Betriebe an. Es ist wichtig für uns zu sehen, wo unsere Waren herkommen und wie dort gearbeitet wird.
Aus Italien importieren wir typischerweise Oliven und Olivenöl, Weintrauben, Steinobst und Zitrusfrüchte, aber auch Gemüse wie Broccoli, Kohlrabi und Blattsalate, wenn sie bei uns nicht mehr wachsen.

Veranstaltet wird die Reise von unserem Großhändler Weiling, der seinen Kunden regelmäßig diese Möglichkeit anbietet. Immer wieder werden wir in den Bioläden gefragt, ob bio aus dem Süden auch wirklich bio ist. Um darauf eine fundiertere Antwort parat zu haben als „wir vertrauen unserem Großhändler“, können wir uns vor Ort mit eigenen Augen und Ohren davon überzeugen. Zu vielen Erzeugern unterhält Weiling langjährige und persönliche Kontakte.

Hannah wird uns von unterwegs berichten. Gute Reise und viel Spaß!

Freitag, 28.10.2022

Josef - Herzlichen Glückwunsch!

Josef

Heute hat unser Seniorchef Josef Geburtstag. Ein Grund mehr, ihn kurz vorzustellen.
Josef ist immer erreichbar und findet die passende Lösung, ob eine knifflige Situation im Kundenservice, ein Problem auf dem Hof oder ein persönliches Anliegen. Neben dem Kundenservice für Privatkunden sowie Bioläden und Wiederverkäufer, ist Josef auch für den Bereich Personalverwaltung zuständig und hier Ansprechpartner für alle Fragen.

Zudem hat er eine Leidenschaft fürs Bauen: Beim Abbau der Fachwerkscheune in den letzten Wochen war er nicht nur Hauptverantwortlicher und Hauptinitiator, sondern auch täglich vor Ort und mittendrin. Auf dem Hof ist er natürlich schon von Anfang an, da er den Hof 1989 zusammen mit Magdalene gegründet hat. Nachdem er zu Beginn auch in der Gärtnerei aktiv war und zu den Wochenmärkten gefahren ist, widmete er sich dann ganz der Vermarktung und Verwaltung. Vor seiner Arbeit auf dem Biohof war Josef übrigens lange Zeit Krankenpfleger.

Wir sagen danke Josef, dass du immer ansprechbar bist und gratulieren dir ganz herzlich zum Geburtstag!

Freitag, 21.10.2022

Hessen Scheune zieht zu uns

Fam. Hesse und Wiesbrock

Einige aufmerksame Beobachter aus Varensell haben es vielleicht schon mitbekommen: Die knapp 100 Jahre alte Fachwerkscheune neben der Gaststätte Hesse in unserer direkten Nachbarschaft steht nicht mehr. Über 30 Jahre lang war sie ein beliebter Veranstaltungsort für Feiern und Feste. Jetzt macht sie Platz für einen Neubau, in dem Juniorchef Johannes Hesse sein eigenes Bier in einer Schaubrauerei herstellen wird. Auch die NW berichtete am 18.10.2022 in einem großen Artikel davon.

Und was hat das Ganze mit uns zu tun? Wir haben die Scheune in den letzten vier Wochen Stück für Stück oder besser gesagt Stein für Stein abgebaut. Federführend dabei war Josef, dem dieses Projekt besonders am Herzen liegt. Aber auch Thomas, Johan und Christoph waren fast täglich auf der Baustelle und Lisa hat die Dokumentation übernommen.
Jetzt liegt die Scheune auf Paletten gestapelt und vor Regen geschützt bei uns und wartet auf ihr zweites Leben... Für den Wiederaufbau prüfen wir zurzeit zwei Optionen: Die Scheune kommt entweder als Hofladen in Frage oder wird als Lagerscheune für die Gärtnerei genutzt.

Wir danken Rainer Schnitger für die fachkundige Beratung und Firma Kückmann für die tatkräftige Unterstützung bei diesem Projekt.