Neuigkeiten vom Biohof

Freitag, 08.10.2021

Apfelernte

Magdalene und Thomas ernten Äpfel

Bei herrlichem Herbstwetter haben wir Äpfel für unseren Hofapfelsaft geerntet. Die Früchte, es sind auch ein paar Birnen dabei, stammen aus unserer und einigen Streuobstwiese/n in der Umgebung. Wegen des feuchten und kalten Sommers gibt es nicht so viele Äpfel, aber wir sind zufrieden mit einer Ernte von ca. 6 Tonnen, die nun in einer Mosterei zu Saft gepresst werden.

Da der Hofapfelsaft 2020 bereits ausverkauft ist, warten wir zusammen mit unseren Kunden sehnsüchtig auf die neue Lieferung, die es nach Abfüllung und Etikettierung in den nächsten Wochen geben wird.

Freitag, 01.10.2021

Familie komplett

Thomas

Mit Sohn Thomas ist die Familie Wiesbrock auf dem Hof nun komplett. Seit zwei Monaten arbeitet er probeweise in unserer Gärtnerei, um herauszufinden, ob ihm die Arbeit liegt und er eventuell mit in die Nachfolge einsteigen kann. "Ich lerne gerade alles kennen und bin überall dabei, um ein mögliches umfassendes Bild zu erhalten und mich dann entscheiden zu können."

Der Familienvater ist eigentlich Tischlermeister, hat aber das Gärtnern schon lange als Hobby entdeckt und zuletzt bereits im größeren Stil praktiziert. Auf dem Hof kann er zu seinem "Blick von außen" auch seine handwerklichen Fähigkeiten sehr gut einbringen. Und weit zur Arbeit hat Thomas es auch nicht: er wohnt mit seiner Frau Marietta und seinen beiden Töchtern Luna und Paula in Varensell.

Wir freuen uns über seine Mitarbeit sowie sein sonniges Gemüt auf dem Hof und wünschen ihm alles Gute!

Donnerstag, 23.09.2021

50 Jahre Bioland-Verband

Logo Bioland

Der Bioland-Verband, dem wir schon seit vielen Jahren angehören, wurde 1971 von zwölf engagierten Menschen gegründet. In den Anfängen hieß der Verein "bio gemüse e.V." und wurde später in Bioland-Verband umbenannt. Die Motivation zur Gründung des Vereins war der Wunsch, organisch-biologischen Anbau voranzubringen - und das ist gelungen!

Heute ist Bioland der führende Verband für ökologischen Anbau in Deutschland mit 8500 Betrieben aus der Bio-Landwirtschaft, der Imkerei und dem Weinbau. Auch 1399 Hersteller, Händler und Gastronomen haben sich den strengen Bioland-Vorschriften verschrieben. Wer sich für Bioland entscheidet, entscheidet sich gegen Gentechnik, Massentierhaltung und natürlich gegen chemisch-synthetische Stickstoffdünger und Pflanzenschutzmittel. Für unterschiedliche Bereiche wie den Anbau von Obst und Gemüse, die Herstellung von Milcherzeugnissen oder das Brauen von Bier gibt es strenge Richtlinien, die weit über den gesetzlichen Mindeststandard von Bio-Lebensmitteln hinaus gehen. Wir stehen hinter den Prinzipien des Bioland-Verbandes und schätzen die gute Beratung und den kollegialen Austausch anderen Mitgliedern. Herzlichen Glückwunsch zu 50 Jahren!

Donnerstag, 09.09.2021

Letzte Chance: Kräuter von Helmut Ripke

Kräuter im Topf

Noch in dieser und der nächsten Woche haben Sie die allerletzte Chance, Topfkräuter und eine kleine Auswahl an Blumen von Helmut Ripke aus Lippstadt zu erwerben. Zum Teil sind es nur noch sehr kleine Mengen oder einzelne Pflanzen, die Helmut jetzt noch einmal zum Verkauf anbietet, bevor die Gärtnerei geschlossen wird. Wir gewähren auf das gesamte Sortiment 20 Prozent Rabatt.

Wir bedanken uns bei Helmut für die zuverlässige und gute Zusammenarbeit in den letzten Jahren und wünschen alles Gute für den wohlverdienten Ruhestand. Die Qualität der Kräuter, die kompetente Beratung und nicht zuletzt den tollen Stand auf unserem MaiMarkt wussten wir immer sehr zu schätzen.